MUSEUM STANGENBERG MERCK

 


2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015/2016
Passend zur neuen Sonderausstellung gibt es ab sofort in begrenzter Auflage der Postkartenkalender 2017 "Seestücke / Sehstücke". Er kostet 6,50 Euro* und ist im Artificium des Museums erhältlich.
Seen und vor allem das Meer übten auf Heidy Stangenberg-Merck stets eine starke Anziehungskraft aus. Nicht nur als leidenschaftliche Schwimmerin, der das tägliche Bad ein Muss war, sondern auch als Beobachterin und Künstlerin liebte sie das Meer. Wo immer sie auf ihren Reisen war, zog es sie ans Meer und an die Häfen. Bei ihren Griechenland-Aufenthalten saß sie gerne im Kreise von Einheimischen bei einem ”Kafedaki” am Hafen und beobachtete die Fischer, die Boote, das Meer. In ihren Skizzen und Bildern fing sie die Kraft und Ruhe ein und hielt den Alltag der Menschen fest, die am Meer und vom Meer lebten.

  Seit 21.08.2016 können Sie in unserer neuen Sonderausstellung SEESTÜCKE / SEHSTÜCKE 20 ausgewählte Bilder von Heidy Stangenberg-Merck zu diesem Thema sehen. Parallel zu den Bildern zeigen wir in einer Vitrine Fotos aus den privaten Fotoalben der Künstlerin mit Szenen am und um das Meer. Auch in den Fotos kann man die Liebe zum Meer und den ganz eigenen Stil der Malerin erkennen.

Unsere am 10. April eröffnete neue Sonderausstellung im Artificium (April 2016 bis April 2017) zeigt unter dem Titel "Form und Farbe" Keramiken von Susanne Altzweig
"Reisen nach Italien" heißt die neue Sonderausstellung mit (meist bisher unveröffentlichten) Bildern von Heidy Stangenberg-Merck.
Diese erste Ausstellung nach dem Tod der Malerin im November 2014 führt den Besucher in das Italien der 50-er Jahre. Die frühen Bilder reichen von der Bleistiftskizze vom Strand auf Ischia quer durch Italien bis zum Temperabild eines sizilianischen Dorfes.
Heidy Stangenberg-Merck war überall - und nirgends ohne Skizzenbuch und Stift!
Passend zur Ausstellung ist der Postkartenkalender 2016 unter dem Titel "Reisen nach Italien" erhältlich
Figurative Glasreliefs von Gudrun Cornford zeigen wir in unserer neuen Sonderausstellung im Artificium ab Juni 2015. Und wenn Ihnen diese ungewöhnlichen Werke gefallen: sie sind verkäuflich! Wir stellen Ihnen gerne den direkten Kontakt zur Künstlerin her.
nur noch bis 7. Mai können Sie im ARTIFICIUM des Museums die wundervollen Steinskulpturen des Münchner Steinbildhauers Michael Reinhardt bewundern (und bei Gefallen manche der Exponate auch erwerben)
Jetzt schon vormerken: Am Samstag, den 13.06. und Sonntag, den 14.06.2015 gibt es wieder die "offene Gartenpforte Hessen" und wir freuen uns, Ihnen an diesen beiden Tagen von 12-18 bzw. 10-17 Uhr den Park um das Haus auf der Höhe zeigen zu dürfen!
Am 17. Mai 2015 ist internationaler Museumstag, initiiert vom Deutschen Museumsbund.
Das Museum Stangenberg Merck ist mit dabei und freut sich auf Ihren Besuch.
Unsere Museumsbesucher erwartet am Freitag, den 1. Mai 2015 ein Glas Maibowle im "Kunstgenuss" (Öffnungszeit: 11 bis 18 Uhr)
OSTERN IM MUSEUM - von Karfreitag bis Ostermontag haben wir täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!